Papa Wemba: Tod auf der Bühne

Wir sind es 2016 ja gewöhnt, dass Musik-Ikonen von der Bühne des Lebens abtreten. Maurice White, Paul Kantner und Signe Toly Anderson oder Prince.


Anzeige

Und jetzt verstarb die afrikanische Musiklegende Papa Wemba mit 66 Jahren während eines Konzerts auf der Bühne. Papa Wemba ist hierzulande (weitgehend) unbekannt, war und ist aber in Afrika und speziell im Kongo einer der populärsten Musiker. Zeit Online titelt “Papa Wemba – Die Stimme des Kongo” und hat dem “König des kongolesischen Rumba” diesen Artikel gewidmet.

Wemba hatte einen interessanten Lebensweg und füllt weltweit Stadien und Konzertveranstaltungen. Mit internationalen Hits wie Yolele war er auch über Afrika hinaus bekannt.


(Yolele Quelle: YouTube)

Maria Valencia Quelle: YouTube

Le Voyageur Quelle: YouTube

Und nun ist der “Reisende” Papa Wenga während eines Konzerts in Abidjan (Elfenbeinküste) auf der Bühne zusammengebrochen und dann verstorben. Aber so traurig dies auch ist, der Tod eines Musikers während eines Konzerts auf der Bühne – solche Geschichten schreibt nur das Leben. Dank YouTube wird seine Musik auch weiterhin lebendig bleiben. R.I.P. Papa Wenga.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.