Mai-Impressionen: Raps- und Apfelblüte

Zum 8. Mai konnte ich mich bei einer Wanderung im Taunus an einem wahren Blütenmeer erfreuen. Rapsfelder, so weit das Auge reicht, dazu ein tief blauer Himmel und ein im Mai gerade ergrünter Laubwald – ein Farbenschmaus für die Augen und für die Sinne.


Anzeige

Blühendes Rapsfeld 

Der Blick nach Osten: Ebenfalls ein Rapsfeld – und dahinter, im Morgendunst, die Skyline von Frankfurt (Mainhattan). Links im Bild ist noch die Turmspitz des Klosters in Kelkheim zu erkennen.

Mainhattan im Raps

Bewohner in Rhein-Main kennen es möglicherweise: Das Ausflugsziel “Hof Gimbach” im Taunus – wo das Jahr über Apfelwein im “Biergarten” ausgeschenkt wird. Im Herbst gibt es dann die Apfelernte, wie ich im Beitrag Herbstimpressionen – II dokumentiert habe. Aktuell stehen die ersten Apfelbäume in voller Blüte – auf dass es im Herbst eine gute Apfelernte und daraus reichlich Applewoi (wie die Frankfurter sagen) zu keltern gibt.

Apfelblüte

Apfelblüte

Ach ja, in den Frankfurter Palmengarten habe ich es noch nicht geschafft – dort blühen gerade Rhododendron und Azaleen. Alle Bilder wurden übrigens mit einem Nexus 4 Android-Smartphone aufgenommen – nix mit High-End-Spiegelreflex-Kamera – so ein Ding besitze ich nicht und die Bridge-Kamera ist mir einfach zu schwer zum immer Mitschleppen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Mai-Impressionen: Raps- und Apfelblüte

  1. fred59 sagt:

    Günter, Deine Bilder sind – wie jetzt bei diesem miesem und verregneten Pfingsten- immer eine willkommene Augenweide!

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.