Greg Lake von Emerson, Lake & Palmer verstorben

Bereits am 7. Dezember 2016 ist Greg Lake von der Musikgruppe Emerson, Lake & Palmer im Alter von 69 Jahren an einem Krebsleiden verstorben.


Anzeige

Die britische Rock-Gruppe war für mich vor allem in den 70er Jahren des vorherigen Jahrhunderts (neben Manfred Man und Alan Parsons Project) ein Begriff. 1998 löste sich Emerson, Lake & Palmer wohl auf, wie man bei Wikipedia nachlesen kann. Greg Lake stand als Bassist an der Gitarre und war auch als Sänger aktiv. Im Rolling Stone findet sich hier die Nachricht vom Ableben Lakes, der am 10. November 1947 geboren wurde. Spiegel Online hat hier einen Nachruf auf Greg Lake veröffentlicht. Songs wie Lucky Man oder Fanfare for the common man dürften auch nicht Fans im Ohr liegen. Bandkollege Keith Emerson starb im März 2016 (von eigener Hand). Hier noch ein musikalischer Rückblick.

(Lucky Man Quelle: YouTube)

(Fanfare For The Common Man Quelle: YouTube)

 


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.