Frühlingserwachen im Garten

Schnee hat es ja länger keinen mehr gegeben und die ersten Tage mit zweistelligen Plus-Temperaturen sorgen dafür, dass die Natur auf Frühlingsmodus umschaltet. Hier ein paar Impressionen von der erwachenden Natur.

Frühlingsbote Schneeglöckchen

Werbung

Es wird früher hell, die Vögel stimmen sich bereits früh morgens auf die Paarungszeit ein und die ersten Frühlingsboten in Form von Schneeglöckchen, Primeln, Krokussen oder Winterlingen öffnen ihre Blüten.

Ich habe einfach ein paar Fotos aus unseren Geräten und der Nachbarschaft mitgebracht. Nichts besonderes, schnell mal mit dem Handy aufgenommen. Das macht alles richtig Lust auf “Garten”, pflanzen und mehr.

Diese Krokusse brauchen noch ein paar Tage, da sie an einer halbschattigen Stelle stehen, wo wenig Sonne ankommt.

Krokus

Fotografiert habe ich diese gestern beim Gang zum Bäcker in einem Garten. An anderen Stelle, wo die Sonne den ganzen Tag scheint, sind die Blüten bereits deutlich weiter. Hier noch eine Impression aus meinem Garten: Winterlinge am Blühen, Krokusse werden bald ihr Blüten öffnen.

Winterlink und Krokus

Ok, jetzt haben mich die Krokusse zum Narren gehalten – das Ganze zwei Stunden später fotografiert, als die Sonne bereits diese Stelle beschienen hat. Die Krokusblüten sind geöffnet.

So könnte es dann in ein paar Wochen aussehen – das Foto stammt aus 2016.

Krokuswiese

Selbst die Primel hat es an ihrem schattigen Platz bereits geschafft und steht in voller Blüte.

Der Rhabarber braucht wohl noch etwas, beginnt aber mit dem Austrieb. Da kann man schon mal von Rhabarberkuchen träumen.

Die 10 qm Garten sind gegraben, und die ersten Salatsamen stecken in der Anzuchterde. Frühling kann kommen, die Grill- und urbane gardening Saison wird bald eröffnet.

Ähnliche Artikel:
Mit den Kranichen kommt der Frühling
Click & grow, der smarte Kräutergarten
Das waren die Gartentrends 2016
‘Naive Fotografie’ – Frühling
Frühling im Anmarsch – II
Wild auf Frühling? Ein paar Impressionen …
Frühling – Ostern – Weidenkätzchen
Mandelblüte in der Pfalz


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frühlingserwachen im Garten

  1. Gaga50 sagt:

    Schöne Bilder! Das macht wirklich Lust auf Frühling und Sommer, auf warmes Licht und kühle Schatten. Ich freue mich derzeit über jeden Sonnenstrahl und blicke erwartungsvoll in den Garten.

    Was mich in diesem Jahr etwas irritiert hat ist die Tatsache, dass kein einziger Igel aufgetaucht ist. In 2015/2016 hatten wir gleich 4 Gartenbewohner (für die es sogar ein Häuschen mit zwei Kammern gibt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.