Wer lebt länger: Pessimisten oder Optimisten?

Generell sagt man ja, dass optimistische Menschen sich leichter mit dem Leben tun und daher auch länger leben. Dann gab es aber 2013 eine Studie mit der Behauptung, dass Pessimisten die längere Lebenserwartung hätten …

Werbung

Donnerwetter – die 2013 veröffentlichte Studie schlugt bei Manchem so richtig ins Kontor. Pessimistisch ins Leben blickende Menschen sollen einfach länger als die Optimisten leben? Die im Februar 2013 von Frieder Lang zusammen mit Kollegen publiziert Studie belegte das auch mit Daten. Erklärung: Weil Pessimisten ängstlich in die Zukunft blicken, geben sie mehr auf sich acht und leben daher länger als Optimisten.

Flapsig, wie ich nun mal bin, habe ich gespottet: Das ist die ‘gerechte Strafe’ für den miesepetrig bzw. pessimistisch ins Leben blickenden Zeitgenossen. Er muss einfach diese Welt, die er scheinbar nicht mag und in der er sich vor dem nächsten Unbill fürchtet, einfach etwas länger ertragen. Und der Optimist? Der blickt fröhlich nach vorne und macht das Beste aus seiner (laut obiger Studie) ‘verkürzten’ Lebenszeit.

Aber meine Theorie hat einen Haken: Die obige Studie hat nach Ansicht der Brüder Björn und Sören Christensen, die als Statistiker und über Wahrscheinlichkeitstheorie lehren, einen gravierenden Fehler, der das Ergebnis unsinnig macht. Deren Argument: Es fehlt ein Faktor, nämlich die Berücksichtigung, dass die Selbsteinschätzung berücksichtigt werde. Wird jemand von den Teilnehmern schwer krank, sinkt seine Lebenszufriedenheit. Sinkt die Lebenserwartung (auf Grund der Krankheit), führt die Statistik dazu, dass er nachträglich zur Gruppe der Optimisten zugerechnet wird.

Die beiden Christensen wollten ihre Erkenntnisse veröffentlichen, aber kein Fachmagazin nahm die Arbeit an. Erst nach drei langen Jahren wurde die Arbeit der beiden Statistiker veröffentlicht und wird von Fachkollegen als plausibel eingestuft. Die Antwort, ob Optimisten oder doch eher Pessimisten früher sterben, gibt es leider immer noch nicht. Zum Trost: Optimisten haben jedenfalls mehr von ihrer Zeit. Und bei Interesse lassen sich weitere Details in diesem Zeit Online-Artikel nachlesen.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.