Urlaub: Tipps, um Geld zu sparen

Der Sommer ist die beliebteste Reisezeit der Deutschen. Beliebte Ziele sind hierbei nach wie vor Spanien und Italien, Griechenland ist auch im kommen. Viele Leute vergleichen zwar bei der Planung und Buchung die Preise, schauen aber im Urlaub kaum aufs Geld. Mit einigen Tipps lässt sich da bares Geld sparen.

Werbung

Urlaub außerhalb der Ferien

Familien mit Schulkindern sind an die zeitlichen Vorgaben der Ferien gebunden. Wer es sich einrichten kann, sollte seinen Urlaub also außerhalb der jeweiligen Hochsaison planen, um direkt von günstigeren Preisen zu profitieren.

Mietwagen vorab bestellen

Will man vor Ort mobil sein, bietet sich das Mieten eines Leihwagens an. Hier ist es oft günstiger, wenn dieser bereits aus dem Heimatland gebucht wird. Verleiher vor Ort bieten oft keine Sonderpreise an. Gelegentlich hat man auch Pech und bekommt kein Fahrzeug geliehen.

Übergepäck beim Flug vermeiden

Ein leidiges Thema sind zu schwer gepackte Koffer. Informieren Sie sich, wie viel Kilo Freigepäck im Preis der Flugreise inbegriffen sind. Jedes zusätzliche Kilogramm muss teuer über Aufpreis bezahlt werden. Informieren Sie sich, wie groß und wie schwer Handgepäck und was da drin nicht enthalten sein darf, um mit an Bord genommen werden zu dürfen.

Preise in Touristenzentren beachten

Es ist eine alte Binsenweisheit, dass die Preise in Touristenzentren an Sehenswürdigkeiten oder in Zentrumsnähe die höchsten sind. Wer in der ersten Reihe am Hafen tafeln möchte, zahlt halt den Aufpreis. Also gegebenenfalls Lokale abseits der Zentren suchen. Dort, wo Einheimische essen, ist es meist besser und schont auch den Geldbeutel.

Telefon und Mobilfunkfallen vermeiden

Das sogenannte Roaming ist zwar innerhalb der EU seit Juni 2017 abgeschafft. Aber es gibt einige Fallen, in die man tappen kann. Im Blog-Beitrag Urlaub: Kostenfallen beim Mobilfunk in der EU weise ich auf mögliche Fallen und Probleme hin.

Fallen bei Kreditkartenzahlungen und EC-Bargeldabhebung

Vermeiden Sie Kreditkartenzahlungen in fremden Währungen, da dann oft ein ungünstiger Wechselkurs zugrunde gelegt wird. Obacht sollte man auch beim Abheben von Bargeld per EC-Karte an ausländischen Geldautomaten walten lassen. Es gibt eine beliebte Falle, in die Urlauber gerne tappen. Was zu beachten ist, habe ich im Blog-Beitrag Reisetipp: Vorsicht beim Geldabheben im Ausland zusammen getragen.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tipp abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.