Strandzeichnungen in Holland von Tim Hoekstra

Es ist diese Art Kunst, modern als Beach-Art bezeichnet, die einem nur ein Wow entlockt. Ein sauberer Sandstrand, ein Rechen und schon entstehen riesengroße Zeichnungen an den Stränden der Niederlande. Auch wenn der Sommer (fast) vorbei ist, noch ein Blick auf das Thema.

Werbung

Tim Hoekstra ist laut eigener Aussage fasziniert von Zeichnungen, Street-Art und kreativen Leuten. Bereits seit seiner Kindheit zeichnet und malt er. Speziell die Idee, vergängliche Kunstwerke zu schaffen, begeistert ihn. Denn alle Dinge im Leben seien vergänglich, so seine eigene Vorstellung auf boredpanda.com.

Hoekstra ist an der niederländischen Nordseeküste aufgewachsen und quasi am Nordseestrand groß geworden. Und hat dort schon als Kind in den Sand gemalt. Vor sechs Jahren begann er damit, Strandzeichnungen mit einem Laubrechen in den Sand zu malen. Inspiriert sind diese Motive von Tattoo-Künstlern, Street-Art und Geometrie. Da entstehen geometrische Muster, ein Oktopus und vieles mehr.

Strandzeichnung von Tim Hoekstra
(Strandzeichnung von Tim Hoekstra, Quelle: Tim Hoekstra)

Um die Figuren noch sehen zu können, hat er zuerst eine Kamera an einem Drachen (Kite) montiert und aus der Luft fotografiert. Heute benutzt er eine Drohne, um die Figuren aufzunehmen. Eine Sammlung seiner besten Fotos hat er hier veröffentlicht, Berichte mit Fotos gibt es hier und hier – viel Spaß. Auf Facebook veröffentlicht er seine Kunst unter Dutch Beach art. Eine Sammlung seiner Fotos ist auch auf Instagram abrufbar.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.