Training hilft wohl gegen Alzheimer-Demenz

GesundheitEine aus gesunder Ernährung, intensivem Sport und geeigneten Denksportaufgaben kann den geistigen Abbau bei einer Alzheimer-Demenz-Erkrankung entgegen wirken.

Werbung

Im Blog-Beitrag Drei Faktoren bestimmen Alzheimer-Demenz-Risiko hatte ich Informationen zu einer speziellen Krankheitsform, der Alzheimer-Demenz, zusammen getragen. In einem Abschnitt ging es auch um die Erkenntnis, dass sich die Folgen einer Alzheimer-Erkrankung im Frühstadium durch Änderung des Lebensstils und entsprechender Therapie aufhalten und sogar lindern lassen.

Studie belegt, was hilft

Bisher ist Alzheimer-Demenz durch Medikamente nur schlecht therapierbar. In einer FINGER-Studie (Finnish Geriatric Intervention Study to Prevent Cognitive Impairment and Disability) mit 1.200 Teilnehmern kam jetzt aber heraus, was gegen diese Krankheit hilft.

  • Gesunde Ernährung mit überwiegend Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Rapsöl, dazu mindestens zweimal die Woche Fisch und als einziges Nahrungsergänzungsmittel Vitamin D. Dazu eine Reduktion der Aufnahme von Salz, Zucker, Transfettsäuren und Alkohol.
  • Intensiver Sport zum Aufbau der Muskelmasse mit Belastung von 60 bis 75 der individuellen maximalen Herzfrequenz.
  • Denksport mit Computersoftware, die ausführende Funktionen, Gedächtnisleistung und Denkgeschwindigkeit mit entsprechenden Aufgaben trainiert.

Diese Maßnahmen stellten einen drastischen Eingriff in die Lebensgewohnheiten der Teilnehmer dar, aber nur 12 % brachen ab. Nach 2 Jahren hatten die Studienteilnehmer klare Vorteile in der kognitiven Fähigkeiten (insgesamt 25 %), während das Risiko einer Abnahme der Denkleistung nach 2 Jahren um 30 % gesunken war.

Die Ergebnisse der FINGER-Studie belegen, dass eine Kombination aus gesünderer Ernährung, Sport, geistiger und sozialer Förderung sowie der Kontrolle möglicher Herz-Kreislauf-Probleme die kognitive Leistungsfähigkeit von über 60-Jährigen deutlich verbessern kann. Weitere Details lassen sich z.B. bei Spektrum.de nachlesen.

Ähnliche Artikel:
Drei Faktoren bestimmen Alzheimer-Demenz-Risiko
Training hilft wohl gegen Alzheimer-Demenz
Demenz: Jeder 3. Fall vermeidbar
Wirkt Curry als Alzheimerprävention?
Hörminderung und Demenzrisiko
Eine App soll den Hörsinn wieder schärfen
Stress: Lässt uns das schneller altern?
Krankenhaustrauma bedroht ältere Patienten


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.