360-Grad-Video eines Weltraumspaziergangs

Coole Geschichte, die das russische Nachrichtennetzwerk RT gerade veröffentlicht hat. Ein Video, welches den Weltraumspaziergang zweier Astronauten auf der internationalen Raumstation ISS zeigt.

Werbung

Das um die 3 Minuten lange Video zeigt die beiden russischen Kosmonauten Sergey Ryazansky und Fedor Yurchikhin. Sie haben Außenarbeiten an der internationalen Raumstation ISS durchgeführt. Dabei wurden Wartungsarbeiten vorgenommen und zum Abschluss fünf Miniatursatelliten ausgesetzt.

Das Ganze wurde von mehreren Kameras gefilmt, und das Ergebnis wurde als 360-Grad-Video zusammen geschnitten. Damit kann man im Video per Maus selbst die Blickrichtung verändern und z.B. Teile der ISS, die Arbeiter der Astronauten in ihren Raumanzügen oder die Erde ansehen. Etwas stört, dass das Bild gelegentlich springt, d.h. man blickt in eine Richtung, und dann fehlt plötzlich das Bildmaterial, so dass die Kamera automatisch einen anderen Blickwinkel zeigt. Und das Aussetzen der Minisatelliten ist im Zeitraffer dargestellt, d.h. es geht alles sehr schnell. Trotzdem finde ich die Geschichte interessant. Ein paar Details finden sich auch hier. Und hier ist noch das Video – einfach per Maus im Video ziehen oder auf die Pfeile des in der linken oberen Ecke sichtbaren Navigationselements klicken, um die Blickrichtung zu ändern.

(Quelle: YouTube)


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 360-Grad-Video eines Weltraumspaziergangs

  1. fred59 sagt:

    Habe beim Stöbern eine Android-App mit Namen ISS HD Live gefunden.
    Passt gut zu diesem Thema.

    fred59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.