ZDF: Es läuft nicht rund mit dem eScooter, zu wenig Kontrolle findet Verkehrsminister Scheuer

eScooterVor einigen Tagen wurde ja eine Bilanz nach einem Monat E-Roller gezogen. Ich hatte im Artikel Ein Monat E-Roller in Deutschland, eine Bilanz kurz berichtet. Auch das ZDF hat einen Beitrag zum Thema mit einem Fazit und einer Aussage von Verkehrsminister Scheuer.


Anzeige

Die Scooter werden ja von ihren Protagonisten gerne als umweltfreundliches Verkehrsmittel angepriesen, welches die Mobilität auf der letzten Meile gewährleisten soll. Vor allem erträumt man sich eine Reduktion des Autoverkehrs in den Städten. Das Fazit des ZDF ist eindeutig: (Noch) läuft es nicht richtig rund mit den eScootern – allerorten Wildwuchs.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bekommt nun wegen der Zulassung dieser Fahrzeuge Druck und tritt die Flucht nach vorne an. Er verteidigt die Zulassung der E-Roller, kritisierte aber die Umsetzung in Kommunen. Vor allem zielt er auf das rot-rot-grün regierte Berlin. Er wird von der „Bild“-Zeitung folgendermaßen zitiert: „Deutschland war spät dran mit den E-Rollern – in Städten wie Barcelona, Wien, Paris sind sie längst selbstverständlich.“ Allerdings habe der Bund das „Fahren auf Gehwegen“ verboten „und ein Bußgeld vorgesehen“.

Scheuer weiter: „Leider wird aber etwa in der deutschen Hauptstadt zu wenig kontrolliert. Jede Kommune hat dazu die Möglichkeit.“ In bestimmten Zonen könnten Städte zum Beispiel auch E-Scooter ganz ausschließen. „Das wäre alles möglich. Da muss sich noch einiges zusammenruckeln.“ Die Städte können auch Verbotszonen für E-Roller festlegen. Scheuer dazu: „Berlin hat sich anders entschieden und gesagt, es ist egal, wo die stehen.“

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Was kostet eine E-Roller- (eScooter) Versicherung?
2 Promille: Junge Frau auf eScooter schwer verletzt
Britische YouTuberin stirbt bei eScooter-Unfall
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken
Geht gar nicht: eScooter-Fahrer auf Autobahn gestoppt


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.