eScooter-Verleiher Voi in Deutschland gestartet

Der schwedische Anbieter Voi ist nun in Deutschland gestartet und verleiht unter dem Motto Voi.schland seine eScooter in mehreren deutschen Städten. Frankfurt ist leider nicht dabei.


Anzeige

Voi ist in Schweden schon aktiv – hier kann man ein Bild sehen, das 12.000 Fahrten mit Voi eScootern in Stockholm gezeichnet wurde. Mächtig was los auf der Gass, würden die Frankfurter sagen. Aber nun geht es ja auch hierzulande los. Der Launch fand in Hamburg, München, Erfurt, Lübeck und Augsburg statt, wie man nachfolgendem Tweet vom 5. Juli 2019 entnehmen kann.

Details zum Anbieter Voi  gibt es auf der Webseite hier. Gebraucht wird die Voi-App auf einem Smartphone – dabei gibt es keine Registrierungsgebühr. Ist die App eingerichtet, kann ein freier eScooter entsperrt und benutzt werden.

Zum Hintergrund: Der Anbieter Voi hat kürzlich eine Finanzspritze von 26 Millionen Euro für den Start in Deutschland erhalten (Quelle).

Ähnliche Artikel:
E-Scooter ab 15. Juni 2019 in Deutschland legal
Tipp: Sa/So eScooter von Voi 30 Minuten gratis


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter eScooter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.