Neue Bedrohung durch Verschlüsselungs- und Banking-Trojaner

Heute noch ein kurzer Sicherheitshinweis. Momentan treiben wieder einige Trojaner ihr Unwesen auf Android-Geräten sowie auf PCs. Neben Online-Banking-Trojanern stehen vor allem Erpressungs-Trojaner auf der Hitliste der gefährlichsten Schädlinge.


Anzeige

Vorsicht bei Android

Auf Android-Geräten sollte man eigentlich kein Online-Banking betreiben, da die Sicherheitsrisiken einfach zu hoch sind. Ich hatte in verschiedenen Blog-Beiträgen auf diesem Umstand hingewiesen. Jetzt weist der Sicherheitsanbieter Kaspersky auf einen neuen Android-Trojaner Acecard hin, der mit Apps (ein Spiel, vorgeblicher Flash Player oder ein Player für Porno-Filme) verteilt wird. Der Trojaner hat Online-Banking sowie Zahlungsvorgänge auf dem Android Gerät im Visier und wird über 50 infizierte Apps verteilt. Ein paar zusätzliche Informationen finden sich in meinem Blog-Beitrag Android-Trojaner Acecard hat Online-Banking im Visier.

Vorsicht vor Verschlüsselungs-Trojanern

Eine böse Überraschung lauert auf Windows-Nutzer, die sich eine sogenannte Ransomware in Form eines Verschlüsselungs-Trojaners einfangen. Diese Schadprogramme verschlüsseln die Benutzerdateien und fordern ein Lösegeld, um diese Verschlüsselung wieder aufzuheben. Ich habe in meinem IT-Blog verschiedene Artikel zu diesem Thema publiziert. Aktuell treibt ein Trojaner namens Locky sein Unwesen (siehe meinen Blog-Beitrag Cyber-Crime: Crypto-Trojaner, Betrugsmails & mehr (20.2.2016)). Dieser wird im Anhang von E-Mails, als Word-Datei, zwischenzeitlich auch als vorgebliches Fax per E-Mail verschickt. Wer diese Anhänge öffnet, dem werden die Dateien verschlüsselt und man kommt nicht mehr an diese Daten heran.

Ähnliche Artikel:
Ransom-Malware legt Klinikbetrieb lahm
Crypto-Trojaner die Erste: Win.Trojan.Ramnit
Crypto-Trojaner die Zweite: .TRUN der (noch) Unbekannte

Online-Banking: App-TANs (u.a. der Sparkassen) unsicher
Online-Banking-Betrug bei Telekom-Mobilfunkkunden
Online-Banking: mTAN und Banking-Apps unsicher
Timba: Trojaner prellt Online-Banking-Kunden
Achtung: Banking-Trojaner zielt auf Android
Warnung vor Banking-Trojanern


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Computer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.