EM 2016: Vorsicht vor gefälschten FIFA-Apps

So mancher Zeitgenosse mit einem Android-Gerät, der sich für die Fußball Europameisterschaft 2016 (EM 2016) interessiert, holt sich möglicherweise auch Fußball-Apps aus dem Google Play Store. Das ist aber durchaus mit Risiken verbunden. Denn Veranstaltungen wie die Fußball EM 2016 locken auch immer Nepper, Schlepper und Bauernfänger an.


Anzeige

Vom Sicherheitsanbieter AVAS wurden nun vier gefälschte Apps im Google Play Store gefunden. Es handelt sich um Fußball-Apps (Football 2015, Football 2016 und zweimal Soccer 2016), die der offiziellen FIFA-App nachempfunden sind. Zweck der Apps ist es, über das Android-Gerät des Nutzers Werbeeinnahmen zu generieren. Dazu muss der Benutzer beim ersten Start der App eine Zustimmung für das Werbenetzwerk Airpush geben. Dann können allerhand Daten abgerufen werden. Weitere Details finden sich in meinem IT-Blog im Artikel Fußball-EM: FIFA-Fake-Apps als Adware im Google Play Store.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Computer, Sicherheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.