Mineralöl belasteter Adventskalender bei Netto

Sonntag ist Advent – und da gehört für viele Familien ein Adventskalender dazu. Aber so mancher Adventskalender ist mit Schadstoffen durchsetzt, die in die Schokolade eindringen. Netto Marken-Discount stoppt den Verkauf seines mit Mineralöl belasteten Adventskalenders!


Anzeige

Die Information kommt von der Organisation foodwatch und ist bei Google+ dokumentiert. Der Kalender mit WWF-Panda-Motiv ist bei Netto nicht mehr erhältlich. Die Kalender wiesen wohl eine hohe Verunreinigung mit Mineralöl auf. Laut foodwatch gelten die gefundenen Mineralölveruneinigungen gelten als potenziell krebserregend und erbgutschädigend.

Jeder, der den Kalender gekauft hat, sollte angesichts der Mineralölbelastung die darin enthaltene Schokolade nicht verzehren. Beim Verkaufsstopp von Netto handelt es sich wohl um einen stillen Rückruf, der auf Druck von foodwatch zustande kam. Einen offiziellen Rückruf hat Netto Marken-Discount bislang nicht kommuniziert.

(Quelle: foodwatch)

Wer einen solchen Kalender gekauft hat, sollten diesen zu Netto Marken-Discount zurück bringen. Mehr Infos zu dem belasteten Adventskalender finden sich unter Netto-WWF-Kalender. Weiterhin sollte die Info an Freunde und Bekannte weitergegeben und ggf. bei Facebook & Co. geteilt werden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Essen, Gesundheit, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.