Alpha und Proxima Centauri sind ein Sternensystem

Die Sterne Alpha und Proxima Centauri sind die nächsten Nachbarn unseres Sonnensystems und nur 4,2 bzw. 4,5 Lichtjahre entfernt. Beide machen durch Entdeckungen wie “die zweite Erde” regelmäßig Schlagzeilen. Unklar war aber, ob es sich bei Alpha und Proxima Centauri um ein Doppelsternsystem handelt.


Anzeige

Proxima Centauri ist eine rote Zwergsonne im Sternbild des Stiers (Centaurus), die nur 4,2 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt ist. In deren Umlaufbahn glauben Forscher einen erdähnlichen Planeten entdeckt zu haben. Und es wird sogar über Ozeane auf diesem Planeten spekuliert (siehe Links am Artikelende).

Ob es sich bei Alpha und Proxima Centauri um ein Doppelsternsystem handelt, bei dem Proxima Centauri an Alpha Centauri gebunden ist, konnte lange nicht bewiesen werden. Die Entfernung beträgt 0,2 Lichtjahre, Umlaufzeit wäre 0,5 Millionen Jahre.


(ESO/ M. Kornmesser – künstlerische Darstellung des Planeten)

Nun konnten Forscher an Hand neuester Messungen belegen, dass es sich bei bei Alpha und Proxima Centauri um ein gebundenes Doppelsternsystem handelt. Die Information findet sich in diesem Artikel von Astronomy & Astrophysics. Einen deutschsprachigen Artikel mit weiteren Erläuterungen findet man hier. Es ist immer wieder faszinierend, was moderne Methoden zwischenzeitlich an astronomischen Details enthüllen.

Ähnliche Artikel:
Die zweite Erde in unserer Nachbarschaft?
Ozean auf Proxima Centauri b?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.