Warnung: Phishing-Mails für Apple-Gerätebesitzer

Besitzer/innen eines iPhone oder eines iPad sind aktuell das Ziel einer sogenannten Phishing-Kampagne. Ziel dieser Betrugskampagne ist es, an die Anmeldedaten für Apple-Geräte zu gelangen, um die Apple-Konten der Benutzer zu missbrauchen.


Anzeige

Beim Phishing versenden Betrüger wahllos E-Mails an Personen und gaukeln irgend einen Sachverhalt (Konto geknackt, Geld vom Bankkonto verschwunden etc.) vor. Der Empfänger soll sich über einen in der Mail mitgelieferten Link schnell anmelden, um sein Konto zu bestätigen oder das Passwort zu ändern. Selbstredend, dass die über den mitgelieferten Link erreichbare Webseite nur ein Ziel hat: Die Anmeldedaten des Benutzers auszuspionieren.

Apple-Nutzer müssen ihre Geräte (iPhone, iPad) über eine sogenannte Apple-ID bei Apple anmelden. Über diese Apple-ID werden alle Informationen, Apps, Einkäufe etc. für das Gerät verwaltet. Fällt die Apple-ID samt dem Kennwort in fremde Hände, kann der Betrüger das Gerät sperren, auf die bei Apple gespeicherten Daten des Nutzers/Geräts zugreifen oder sonstigen Missbrauch treiben. Er kann quasi im Namen des Gerätebesitzers und dessen Apple-ID handeln.

Momentan erhalten Nutzer wohl solche Phishing-Mails, die die Apple-ID bereits angeben und von einem Missbrauch sprechen. Der Nutzer soll sich schnell anmelden und seine Anmeldedaten ändern. Selbstredend, dass dabei die Zugangsdaten abgefischt werden. Also achtsam bleiben und solche Nachrichten sofort löschen. Details zum aktuellen Fall finden sich drüben in meinem IT-Blog im Beitrag Vorsicht, Phishing-Welle zielt auf Apple-Nutzer.

Ähnliche Artikel
Ratgeber und Informationen
Phishing – das sollten Sie wissen
Vorsicht: Neue Phishing-Mail trifft PayPal-Nutzer
Warnung vor „Cyber-Abteilung Polizei"-Mails
Warnung vor "Media Markt"-Viren-E-Mail
Abo-Falle: Routenplaner für 500 Euro
Betrug: Falsche Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter
Vorsicht Abzocke am Computer
Achtung, Phishing zielt auf Amazon-Verkäufer
Achtung: Phishing-Mails zielen auf Microsoft-Konten
Vorsicht, Amazon-Phishing-Mails


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Computer, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.