Ehepaar stirbt nach 71 Jahren fast gleichzeitig

Man kennt es von Ehepaaren, die sehr lange verheiratet waren. Stirbt ein Partner, lebt der Ehepartner auch nicht mehr lange. Wilf Russell und seiner Frau Vera waren seit 71 Jahren ein Paar. Das hochbetagte Ehepaar verstarb jetzt im Alter von 93 und 91 Jahren, im Abstand von wenigen Minuten an verschiedenen Orten in England.


Anzeige

Die Geschichte wurde vor wenigen Tagen im englischen Leicaster Mercury veröffentlicht. Wilf war 18 Jahre, als er Vera, die damals 16 war, kennen lernte. Dann musste Wilf in den zweiten Weltkrieg, nach Nordafrika und später nach Italien. Nach dem Krieg heiratete das Paar und bekam drei Kinder, wovon ein Kind an Multipler Sklerose verstarb. Wilf arbeitete in England als Ingenieur.

In den letzten Jahren lebte das Paar in der Nähe eines Sohns. Vor einem Jahr wurde bei Wilf Demenz festgestellt, so dass er in ein Pflegeheim aufgenommen werden musste. Als seine Ehefrau ihn vor einigen Tagen besuchte, erkannte er sie nicht mehr, so die Enkeltochter. Ab diesem Zeitpunkt verschlechterte sich die Gesundheit von Vera Russel.

Am vergangenen Mittwoch verstarb Wilf Russell um 6:50 Uhr in einem Pflegeheim in der Nähe von Leicestershire, im hohen Alter von 93 Jahren. Seine 2 Jahre jüngere Ehefrau verstarb 4 Minuten, später, um 6:54 Uhr, in einem 5 km entfernten Krankenhaus, ohne vom Tod ihres Ehemanns erfahren zu haben. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.