Achtung: Phishing-Mail verspricht Steuererstattung

Aus aktuellem Anlass noch eine kurze Warnung vor einer Betrugsmasche. Aktuell werden wohl wieder E-Mails verschickt, die angeblich vom ‘Bundeszentralamt für Steuern’ stammen und eine Steuerrückzahlung versprechen. Das ist natürlich Betrug.


Anzeige

Solche Mails stammen weder vom Finanzamt noch vom ‘Bundeszentralamt für Steuern’. Die – übrigens in der aktuellen Form in sehr schlechtem Deutsch verfassten – Mails fordern den Empfänger auf, seine Daten in einem Formular einzugeben. Die Ansprache, der Inhalt der Mail sowie die Art, wie die Daten einzugeben sind, variieren dabei von Zeit zu Zeit (die Betrugsmasche läuft schon eine ganze Weile). Ziel der Mails ist es, an die persönlichen Daten der Empfänger heranzukommen.

Bei solchen Mails heißt es: Ungesehen löschen und gut ist. Die Finanzverwaltungen schicken den Steuerbescheid in Deutschland per Post. Weitere Details habe ich in meinem IT-Blog im Beitrag veröffentlicht.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.