Deutsche Bahn will Tickets abschaffen

Es war nur eine kurze Meldung Mitte Mai 2017, die einige Leute aufhorchen ließ: Die Deutsche Bahn plant, die klassische Fahrkarte in den kommenden Jahren abzuschaffen und durch ‘ein digitales System zu ersetzen’.


Anzeige

Digitales System bedeutet, dass Smartphones zum Einsatz kommen. Bei tagesschau.de wird Bahnchef Richard Lutz folgendermaßen zitiert: “Man wird in Zukunft kein Ticket mehr für die Bahn brauchen. Der Zug kann dann über das Handy eines Passagiers erkennen, dass er eingestiegen ist.” Laut Bahn existiert die notwendige WLAN-Infrastruktur bereits.

Allerdings ist das “digitale Ticketing” noch im Versuchsstadium, so dass niemand nächste Woche diese neue Technik zu fürchten braucht. Auch stellt sich die Frage, wie schnell diese Technik kommen wird. Schon heute gibt es digitale Tickets bei Bahn und Flügen – aber wehe das Smartphone mit dem Ticket fällt wegen eines leeren Akkus aus. Ich selbst habe bei meinen seltenen Reisen daher immer einen Papierausdruck dabei. Nervig ist auch, dass man zum Identitätsnachweis die EC- oder Kreditkarte dabei haben muss, über die man das Bahnticket erworben hat.

Zudem wird die Bahn auch weiterhin ein Papierticket für Reisende ausstellen, die kein ‘Handy’ besitzen, mit denen man die Abrechnung vornehmen könnte, wie man hier bei Spiegel Online nachlesen kann. Im Artikel gibt es einige Antworten auf offene Fragen. Und ich bin auch mal gespannt, wie die Bahn reagiert, wenn der nächste Cyberangriff auf deren Infrastruktur passiert. Beim letzten Angriff waren nur zahlreiche Anzeigetafeln offline. Wenn aber das Ticket-Abrechnungssystem durch einen Computervirus lahm gelegt wird, dürfte es lange Gesichter geben.

Ergänzung: Die Redaktion von heise.de (Computertechnik) hat in diesem Artikel offen gelegt, dass die Mehrheit der Deutschen das eTicket der Bahn ablehnt. Neben der Technik (ich habe kein Handy) spielen Datenschutzbedenken (was geht es die Bahn an, wann und wohin ich reise) eine große Rolle.

Abschließende Frage: Nutzen Sie die Bahn für Fahrten und wie sehen Sie das elektronische Ticket? Ganz entspannt oder eher ‘wer braucht den Mist`?


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Deutsche Bahn will Tickets abschaffen

  1. Pater sagt:

    Wenn ich mit dem Zug fahre will ich vorher wissen was es kostet. Mit den jetzigen Tarifsystemen ist das Ganze einfach nur Unsinn. Wie sollen Reisende ohne Smartphone zahlen (o.g. Ausnahmeregelung in Spiegel Online, für Senioren ohne Smartphone gnädigerweise auf Wunsch eine Papierfahrkarte auszustellen,halte ich für lachhaft und denke nur an die damit zusammenhängende Lauferei und Bürokratie.)? Was ist mit dem Datenschutz?
    Ich halte das alles gegenwärtig für Schwachsinn.Die Bahn soll sich vielmehr um pünktlichen und geräuschärmeren Zugverkehr kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.