Betrug: Fingierte Telefonanrufe der ‘Polizei’

Zum Wochenende noch eine Warnung vor einem neuen Trickbetrug. Fingierte Anrufe eines angeblichen Polizisten versuchen die Angerufenen zur Preisgabe von Informationen zu verleiten.


Anzeige

Man kann es nicht oft genug genug thematisieren. Nepper, Schlepper, Bauernfänger lauern überall. Neben dem Enkel-Trick, bei dem Gauner älteren Menschen Geld für einen angeblichen Enkel in Not abluchsen möchten, gibt es auch den ‘Polizei-Trick’.

Es kommt zu den unmöglichsten Zeiten ein Anruf, angeblich von der Polizei. Bei MDR.de ist hier ein solcher Ablauf des Trickbetrugs beschrieben. Dort gab der Trickbetrüger vor, dass er ein Notizbuch auf der Straße gefunden habe, in dem die Daten des Angerufenen stünden. Im Laufe des Gesprächs fragen die ‘falschen Polizisten’ nach Bargeld, Wertgegenständen oder Tresoren in der Wohnung des möglichen Opfers.

Bei der Community seniorentreff.de bin ich kürzlich auf diesen Beitrag gestoßen, wo jemand einen ähnlichen Anruf im Wortprotokoll beschreibt. Die Polizei warnt inzwischen in regionalen Zeitungen vor solchen Betrugsmaschen (siehe hier bei Antenne Bayern oder bei der HNA).

So schützen Sie sich

Hier einige Vorsichtsregeln, um solche Betrugsversuche zu kontern:

  • Antworten Sie am Telefon nicht zu Fragen nach Geld oder Wertsachen bei sich zu Hause.
  • Fragen Sie konkret nach dem Namen des Polizeibeamten und das Polizeirevier, von dem der Anruf getätigt wird. Erklären Sie dem Anrufer, dass Sie zurückrufen.
  • Rufen Sie selbst (z.B. über den Notruf 110) bei der Polizei an, um den Sachverhalt zu klären (verwenden Sie aber keine Rufnummer, die die Betrüger Ihnen geben).
  • Lassen Sie keinen unbekannten Personen zu sich in die Wohnung und ziehen Sie gegebenenfalls eine Person ihres Vertrauens hinzu, falls der Anrufer nicht abgewimmelt werden konnte.
  • Übergeben Sie unbekannten Personen niemals Geld oder Wertsachen und sprechen Sie auch nicht über Wertgegenstände oder einen Safe.

Melden Sie Betrugsversuche der Polizei. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Ähnliche Artikel:
Betrugswarnung vor ‘SHARP energie BVBA’-Rechnungen
Achtung: Betrugsanrufe von +49 4253 4456
Betrugsmasche: “Hören Sie mich”?
Warnung vor Betrugswebseiten wie vorwerk-haushalt & Co.
Vorsicht vor Betrugsmails
Betrug: JOSE LUIS CHILLON und das Erbe …
Betrug: Falsche Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter
Betrug: Falsche Telekom-Techniker bitten um Anruf


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.