Höheres Lungenkrebsrisiko durch Vitamin B

GesundheitManche Menschen nehmen Nahrungsergänzungsmittel bzw. hochdosierte Vitamine, um ihrem Körper etwas gutes zu tun und die Gesundheit zu fördern. Hochdosiertes Vitamin B kann aber sogar gesundheitsschädlich sein und das Risiko für Lungenkrebs steigern.


Anzeige

Ob ein gesunder Mensch, der sich abwechslungsreich ernährt, überhaupt zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine benötigt, ist schon umstritten. Viele Vitamine werden bei Überdosierung einfach vom Körper über den Urin ausgeschieden. Manche Vitamine verursachen Durchfall.

Nun gibt es eine mit 77.000 Studie Männern und Frauen durchgeführte Studie, die im Fachmagazin “Journal of Clinical Oncology” von Theodore Brasky und Mitautoren veröffentlicht wurde (Kurzinfo hier). Die Studie ergab, dass eine langjährige, hochdosierte Einnahme von bestimmten Vitamin B-Präparaten das Lungenkrebsrisiko bei männlichen Rauchern erhöht. Speziell die Vitamine B6 und B12 werden dort genannt. Einige Informationen finden sich z.B. in diesem deutschsprachigen Scienexx-Beitrag sowie in diesem n-tv-Artikel.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.