Musik zum Sonntag: She’s not there – The Zombies

Nachdem ich das Jahr 2017 mit Love potion number 9 von der Gruppe The Searchers abgeschlossen habe, gibt’s heute noch so einen alten Schinken. Der Titel She’s not there der Gruppe The Zombies bringt die roaring sixties wieder.


Anzeige

Auch die ‘Zombies’ waren eine britische Rockgruppe, die in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts die Hitparaden mit Liedern wie Tell Her No und Time of the Season eroberte.

Gegründet wurde die Band 1961 in St Albans bei London. Die ersten Singles She’s Not There und Tell Her No wurden aber erst 1964 aufgenommen und avancierte zu Hits. Spätere Titel der Gruppe floppten dann, bis auf die Single-Auskopplung Time of the Season. Der Titel She’s not there ist mein absolutes Lieblingsstück dieser Gruppe. Hier eine frühe Aufnahme.

(Quelle: YouTube; Lieder bei amazon.de)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Train – 50 Ways to Say Goodbye
Musik zum Sonntag: Driver’s Seat – Sniff ‘n’ The Tears
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Eric Burdon – New York 1963 – America 1968 …
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik der Jazz-Legende Jan Garbarek zum Sonntag
Musik zum Sonntag: Corey Hart ‘Sunglasses at night’
Musik zum Sonntag: Little Eva – The Locomotion
Musik zum Sonntag: The Searchers – Love potion number 9
Candy Dulfer: Lily was here
Musik zum Sonntag – Raise a glass – Mighty Oak
Musik zum Wochenende: Kungs – ‘I feel so bad’
Musik zum Sonntag: LP – Lost on you


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.