Arme Dinos, auch die wurden von Zecken geplagt

Zecken gehören ja zu den Plagegeistern, die uns Menschen und auch unsere (Haus-)tiere plagen. Aber es scheint, als ob diese Quälgeister sich bereits vor 65 Millionen Jahren, zur Zeit der Dinosaurier, aktiv waren und diese Tiere quälten.


Anzeige

Zu dieser Erkenntnis kam eine Arbeitsgruppe um Enrique Peñalver, Institut für Geologie und Bergbau in Madrid. Die haben Bernsteinfunde aus Myanmar untersucht und stießen auf einen interessanten Fund. In einem Bernstein war eine Feder von einem gefiederten Saurier (Velociraptor) eingeschlossen. Und an der Feder klammerte sich eine Zecke. 

Die Erkenntnisse haben die Forscher in der Zeitschrift Nature beschrieben. Der englischsprachige Beitrag kann hier abgerufen werden. Dort finden sich auch verschiedene Fotos. Deutschsprachige Artikel mit Fotos lassen sich bei Spektrum.de oder bei Spiegel.de abrufen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.