R.I.P. – Rolf Zacher verstorben

Der Schauspieler Rolf Zacher war das bekannte Gesicht von Ganoven oder gescheiterten Existenzen in mehr als 250 Filmen. Entdeckt wurde Zacher durch den Regieassistenten von Peter Lilienthal, dem er zufällig auf der Straße auffiel. Zacher absolvierte eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule „Der Kreis“ (Fritz-Kirchhoff-Schule) in Berlin. Gestern, am 3. Februar 2018, ist der Schauspieler im Alter von 76 Jahren in einem Pflegeheim bei Rendsburg verstorben. Ein Abriss seiner Tätigkeit findet sich bei tagesschau.de oder hier.


Anzeige

(Quelle: Von Siebbi – ipernity.com, CC BY 3.0)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.