Voyager 1 antwortet nach 37 Jahren der Inaktivität

Die NASA hat kürzlich bekannt gegeben, dass man Signale von der seit 37 Jahren inaktiven Raumsonde Voyager 1 empfangen habe. Hier ein paar Informationen zu dieser Raumsonde, die inzwischen Technikgeschichte geschrieben hat.


Anzeige

Gestartet wurde die Raumsonde Voyager 1 am 5. September 1977 mit Kurs auf die äußeren Planeten des Sonnensystems. Die Sonde flog am Jupiter vorbei und besuchte später noch den Planeten Saturn, um dann in den Weiten des Weltraums zu entschwinden.

Voyager-Raumsonde
(Voyager-Raumsonde, künstlerische Darstellung NASA/JPL)

Am 16. Dezember 2017 war Voyager 1 ca. 140,57 Astronomische Einheiten (AE) (ca. 21,03 Milliarden Kilometer) von der Sonne entfernt. Die Signallaufzeit zur Erde beträgt derzeit rund 19 Stunden. Die Raumsonde ist nach wie vor funktionsfähig, aber die meisten Experimente sind deaktiviert.

Trotzdem sendet die Sonde noch Daten zur Erde und ist das am weitesten von der Erde entfernte Raumfahrzeug überhaupt. Am 28. September 2017 zündete die NASA nach 37 Jahren sogar Ersatztriebwerke der Sonde, um diese so zu drehen, dass die Antennen zur Erde zeigen.

Diese Ersatztriebwerke waren zum letzten Mal im November 1980 in Betrieb. Es hat funktioniert, die Sonde richtete sich mit ihren Antennen zur Erde aus. Am 22. März 2018 hat die NASA hier bekannt gegeben, dass man unerwartet erneut Signale von Voyager 1 empfangen habe. Ein Video (in englischer Sprache) ist hier abrufbar. Die NASA ist optimistisch, die Kommunikation mit der Sonde weitere 2 bis 3 Jahre fortsetzen zu können. So um das Jahr 2025 dürften die Radionuklid-Batterien der Sonde aber ausgebrannt sein, so dass der Sonde die Energie ausgeht.

Man muss sich das vorstellen: 40 Jahre, 6 Monate und 14 Tage nach dem Start der Sonde sendet diese immer noch. Welches technische Gerät, welches Sie vor 40 Jahren gekauft haben und welches Hitze und Kälte ausgesetzt war, funktioniert heute noch.

Ähnliche Artikel:
Pioneer/Voyager: Raumsonden am Rande des Sonnensystems
Voyager-Sonde: Botschaft für die Ewigkeit
Voyager 1 hat Sonnensystem verlassen
Vor 60 Jahren: Erster US-Satellit nach Sputnik-Schock
Sprit fast alle! Weltraumteleskop Kepler vor dem Aus
Virgin Galactic: Neuer Testflug nach Unfall
Chinesische Raumstation Tiangong-1 abgestürzt
Falcon Heavy: Startet heute ein Tesla ins Weltall?
Vor 15 Jahren: Die Columbia-Katastrophe
Vor 60 Jahren: Erster US-Satellit nach Sputnik-Schock
Zum Tode von Lutz Kayser: OTRAG, die deutsche Rakete
Vor 60 Jahren: Sputnik 1 macht piep, piep, piep ….
‘Schutz-Höhle’ auf dem Mond entdeckt


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.