So entsteht Maschendrahtzaun …

Möglicherweise erinnert sich noch der eine oder die andere Blog-Leser/in an das Thema Maschendrahtzaun samt dem gleichnamigen Lied ….


Anzeige

Der Hintergrund ist ein Nachbarschaftsstreit über einen Maschendrahtzaun – die Wikipedia weiß da Details zu berichten:

Am 12. Oktober 1999 trat die Hausfrau Regina Zindler mit ihrem damaligen Nachbarn Gerd Trommer in der Gerichtsshow Richterin Barbara Salesch in Sat.1 auf. Regina Zindler verlangte von ihrem Nachbarn, einen wuchernden Knallerbsenstrauch zu entfernen, der ihren Maschendrahtzaun beschädige. Die Klage wurde abgewiesen.

Der Entertainer Stefan Raab hat das in seiner Show aufgegriffen und ein Lied drüber verfasst, welches 1999 zum Nummer-ein-Hit avancierte. Nachfolgendes Video erklärt wohl alles.

(Quelle: YouTube)

Für Frau Zindler hatte der Auftritt unangenehme Folgen, sie musste ihr Haus und Grundstück verkaufen – und Raab hat seine TV-Show auch schon lange nicht mehr. Die Zeitung HNA hat hier eine Geschichte drüber gebracht.

Nachdem das also geklärt wäre, nun zur Frage: Wie entsteht eigentlich Maschendrahtzaun? Ich wusste es nicht, bin aber über den Dienst Twitter auf die/eine Lösung gestoßen.

Wie das historisch auch schon mal gemacht wurde, ist in nachfolgendem YouTube-Video zu sehen – ist natürlich eine langsame Methode. (Quelle: YouTube)


Anzeige

Hier wird genauer gezeigt, wie der jeweilige Einzeldraht entstehen. Wieder was gelernt …


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.