Musik zum Sonntag: The Beatles – We Can Work it Out

Gestern feierte Ringo Starr, Schlagzeuger der Band The Beatles, seinen 78. Geburtstag (siehe Happy Birthday Ringo Starr). Daher habe ich heute mal das Stück ‘We Can Work it Out’ von dieser Gruppe mitgebracht.


Anzeige

An The Beatles kam wohl niemand, der in den 60er Jahren groß wurde, vorbei. Ich selbst war aber noch zu jung, um zu begreifen, warum gleichaltrige Mädels mit 12, 13, oder 14 Jahren kreischend vor den Platten dieser langhaarigen Typen herumhüpften.

Wie dem auch immer sei, The Beatles waren eine Beat- und Rockband der 1960er Jahre, die quasi eine Institution darstellt. Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichten die Beatles, laut Wikipedia, zwischen 1964 und 1968. Zwischen Gründung und Trennung 1970 mischten die Beatles die Musikwelt kräftig auf und avancierten zur erfolgreichsten Band aller Zeiten. Die Schätzungen gehen von 600 Millionen bis 1 Milliarde verkaufte Tonträger.

Und es sind ja auch einige nette Titel dabei, die The Beatles eingespielt haben. Ich habe heute das Stück ‘We Can Work it Out” mitgebracht. Ringo Starr ist im Hintergrund am Schlagzeug zu sehen. Über Paul McCartney hatte ich kürzlich im Blog-Beitrag Paul McCartney: Carpool Karaoke berichtet.

(Quelle: YouTube)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Los Bravos – Black is Black
Musik zum Sonntag: Uriah Heep ‘Lady in Black’
Musik zum Sonntag: Ekseption … Toccata
Musik zum Sonntag: Cockney Rebel – Sebastian
Musik der Jazz-Legende Jan Garbarek zum Sonntag
Candy Dulfer: Lily was here
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Eric Burdon – New York 1963 – America 1968 …
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Corey Hart ‘Sunglasses at night’
Musik zum Sonntag: Little Eva – The Locomotion
Musik zum Sonntag: The Searchers – Love potion number 9
Musik zum Sonntag: She’s not there – The Zombies
Musik zum Sonntag: Sade – Smooth Operator
Musik zum Sonntag: El Condor Pasa
Musik zum Sonntag: Johnny Wakelin – In Zaire
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag: Procol Harum – A Whiter Shade of Pale
Musik zum Sonntag: The Champs “Tequila”
Musik zum Sonntag: Dave Brubeck – Take Five


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.