Musik zum Sonntag: Moody Blues – Nights in White Satin

Zum Ende des Juli, mit seinen milden Nächten, habe ich nochmal einen absoluten Klassiker mitgebracht. Das Stück Nights in White Satin, ein absolutes Stück aus meiner Jugend (obwohl wir uns nie in weißen Satin geworfen haben).


Anzeige

Auch die Moody Blues waren (sind) eine englische Musikgruppe, die als maßgebliche Wegbereiter des Symphonic Rock gelten. Ähnlich wie die Rolling Stones oder The Who war die Band über lange Zeit erfolgreich (mehr als 70 Millionen Alben verkauft).

Die Geschichte der Band, die sich 1964 aus anderen Bands formierte, lässt sich bei Wikipedia nachlesen. Das aus einem Album ausgekoppelte Stück Nights in White Satin erreichte seinerzeit nur bescheidene Platzierungen in den Hitparaden. Erst in den 1970er Jahren gab es für das Stück ein Comback – das war die Zeit, wo ich den Song erstmals gehört habe.

Das nachfolgende Video zeigt die Band im gesetzteren Alter bei einem Auftritt (hier ist eine frühere Aufnahme aus 1967 abrufbar). Genug der Rede, viel Spaß beim Hören und Schwelgen in Erinnerungen aus dieser Zeit.

(Quelle: YouTube)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Los Bravos – Black is Black
Musik zum Sonntag: Uriah Heep ‘Lady in Black’
Musik zum Sonntag: Ekseption … Toccata
Musik zum Sonntag: Cockney Rebel – Sebastian
Musik der Jazz-Legende Jan Garbarek zum Sonntag
Candy Dulfer: Lily was here
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Eric Burdon – New York 1963 – America 1968 …
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Corey Hart ‘Sunglasses at night’
Musik zum Sonntag: Little Eva – The Locomotion
Musik zum Sonntag: The Searchers – Love potion number 9
Musik zum Sonntag: She’s not there – The Zombies
Musik zum Sonntag: Sade – Smooth Operatorre
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag: Procol Harum – A Whiter Shade of Pale
Musik zum Sonntag: The Champs “Tequila”
Musik zum Sonntag: The Beatles – We Can Work it Out
Musik zum Sonntag: The Kinks – Sunny Afternoon


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.