Fake-Video über Taifun-Flugzeuglandung in China

Im Moment macht ein Video auf Facebook und auf Twitter die Runde, welches angeblich ein Flugzeug beim Landeanflug auf einem chinesischen Flughafen während eines Taifuns Mangkhut zeigt. Aber das Video ist eine Fälschung, Fake News par excellence.


Anzeige

Das Video besteht aus zwei Sequenzen – eine Schwarzweißaufnahme der Maschine kurz vor dem Aufsetzen, wobei die Maschine sich durch Scherwinde 360 Grad um die eigene Achse dreht.

Daran schließen sich farbige Aufnahmen an, die die Evakuierung der Passagiere zeigen. Auf Twitter heißt es dann, ‘der Pilot verdient eine Medaille’. Dumm nur, dass das Video von hinten bis vorne eine Fälschung ist. Der erste Teil des Videos mit der sich drehenden Maschine wurde auf YouTube am 14. Juni 2017 veröffentlicht. Auch dieses Video hatte ich sofort (wegen des Flugverlaufs beim Überschlag) für eine Fälschung gehalten – was dort in Kommentaren auch angemerkt wird. Es gibt auch keine Presseberichte über den Vorfall.

Die Seite aviation24.be hat sich des Videos angenommen und das Ganze dann ebenfalls hier als Fälschung entlarvt. Der erste Teil des Videos mit dem dramatischen Überschlag der Maschine wurde von einer Animationsfirma angefertigt (siehe auch hier). Es ist nebenbei eine sehr schlechte Animation, da nur eine Rollbewegung montiert wurde, aber der Vortrieb bei mehreren hundert Stundenkilometer Anfluggeschwindigkeit unberücksichtigt blieb.

Der letzte Teil des Videos zeigt die Evakuierung einer A320-Maschine nach einer harten Landung auf einem chinesischen Flughafen. Konkret fand die Landung am 28. August 2018 auf dem Flughafen statt. Also: Außer dramatisch anzusehen von hinten bis vorne Fake News.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Technik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.