40 Eridani A – Heimatplanet der Vulkanier entdeckt

Gerade wurde im Rahmen eines Dharma Planet Surveys eine Super-Erde mit dem Namen 40 Eridani A entdeckt. Gerade einmal 16 Lichtjahre von der Erde entfernt – und um einen Stern kreisend, der als Heimat des ‘Vulkaniers’ Mr. Spock aus der Science Fiction-Serie Star-Trek gilt.


Anzeige

Die schönsten Geschichten schreibt immer noch das Leben. In der Science Fiction-Serie Star-Trek tritt auch der Vulkanier Dr. Spock auf. Dieser stammt aus dem ‘Vulkan’-System und der Star-Trek-Schöpfer Gene Roddenberry gab seinerzeit an, dass die Heimatwelt Vulkan des Sonnensystems Keid in der Realität ein Planet im realen Sternsystem 40 Eridani sei. Gut, eine nette Geschichte, aber Science Fiction.

Im Jahr 1991 hatte Gene Roddenberry (kurz vor seinem Tod) mit mehreren Astronomen einen Brief an eine US-Zeitschrift für Amateur-Astronomen geschrieben. Dort wies er mit anderen Astronomen darauf hin, dass er den Stern 40 Eridani als Heimat des Planeten Vulkan dem Stern Epsilon Eridani vorziehe. Begründung: 40 Eridani sei älter als Epsilon Eridani, so dass die Chance für Zivilisationen bei 40 Eridani höher sei. Der Brief ist in diesem englischsprachigen Beitrag thematisiert. Ein deutschsprachiger Artikel zum Sachverhalt findet sich hier.

Aber jetzt ist die Sensation perfekt. Astronomen ist der Nachweis gelungen, dass im 16 Lichtjahre von der Erde entfernten Sternsystem 40 Eridani ein Planet von der doppelten Größe der Erde kreist. Der Planet umkreist 40 Eridani einmal alle 42 Tage und liegt damit knapp in der habitablen Zone. Ein weiterer Artikel zur nächsten uns benachbarten Super-Erde findet sich auch hier.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to 40 Eridani A – Heimatplanet der Vulkanier entdeckt

  1. ThBock sagt:

    Na, hoffentlich währt die Namensfindung nicht lange ;-)
    Live long and prosper…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.