Der Herbst ist da …

Wir haben ja einen genialen, heißen, aber leider trockenen Sommer gehabt, an den sich ruhiges und sonniges September-Wetter anschloss. Aber der Herbst zieht ins Land, die Zeichen sind nicht mehr zu übersehen.


Anzeige

2018 sind die Äpfel einige Wochen als früher reif, Kürbisse liegen zur Ernte auf dem Feld und erste Pilze schießen auch aus dem Boden. Der Sturm diese Nacht hat hier Mengen an Walnüssen aus den Nussbäumen geschüttelt.

Die Getreidefelder sind längt (Wochen früher als sonst) abgeerntet worden. Jetzt beginnen die Landwirte, die Stoppeln unter zu pflügen und die Felder für die Herbsteinsatz (Wintergetreide) vorzubereiten. Das folgende Foto habe ich vor einer Woche auf dem Rückweg vom Bäcker (führt mich durch Wiesen und Felder) mit einem Smartphone geschossen.

Herbst 2018

Es war ein wunderbarer Herbstmorgen mit blauem Himmel und einigen Wölkchen. Ein Landwirt bearbeitet sein Feld – muss trocken sein, so wie das staubt. Im Hintergrund sind die Hügel des Taunus zu sehen. So lasse ich mir den Herbst gefallen. 

Ähnliche Artikel:
Sonntagmorgen im Herbst
Wilde Karde – ein Stück vom letzten Herbst
Ein stiller, sonniger Herbstmorgen
Herbstzeit – Kürbiszeit
Herbst – Ernte – Kürbisse
Herbst-Ahorn
Herbst im Rheingau …
November-Impressionen vom Spät-Spät-Herbst
Herbstimpressionen – I
Herbstimpressionen – II
Herbstimpressionen – III
Herbstimpressionen – IV
Spätsommer–Sonnenblumen
Spätsommer – Sonnenblumen II
Sommer, Sonnenblumen und Gewitterzeit
Sommer, Sonne, Sonnenblumen


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.