Wirbelschleppen bei Flugzeugen

Von den Tragflächen eines Flugzeugs lösen sich sogenannte Wirbelschleppen, die eine Gefahr in der Luftfahrt bilden. Durch Zufall bin ich auf ein kurzes Video gestoßen, welches das Ganze (ungewollt aber) ziemlich gut visualisiert.


Anzeige

Technisch interessierte Blog-Leser/innen haben vielleicht von dem Problem der Wirbelschleppen bei Flugzeugen gehört. Von den Flügeln lösen sich Luftwirbel ab, langsam nach unten sinken. Wirbelschleppen bilden eine reale Gefahr, falls ein anderes Flugzeug in solche Wirbelschleppen gelangt. Bei Großflugzeugen wie dem Jumbo-Jet (B747) oder dem Airbus A380 beträgt der Sicherheitsabstand für nachfolgende Maschinen beim Landeanflug wegen Wirbelschleppen 11 bis 19 km und mehr (siehe). Und es gibt Vorfälle, wo kleine Maschinen in die Wirbelschleppe eines Großflugzeugs (A380) gerieten und sich quasi in einer Rolle um die eigene Achse drehten (siehe hier und hier).

Das nachfolgend abrufbare Video zeigt solche Wirbelschleppen, die sich von den Flügelspitzen einer niedrig fliegenden Maschine ablösen.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.