Mexikanische Fluglinie nimmt Amerikaner auf die Schippe

Heute mal etwas lustiges. Die Fluggesellschaft Aeromexico hat ein kreatives Werbevideo erstellen lassen, welches die Vorbehalte der Amerikaner gegenüber Mexikanern, gegenüber Mexiko als Staat und die geplante Mauer zur mexikanischen Grenze auf die Schippe nimmt.


Anzeige

Dass die Amerikaner, und vor allem der US-Präsident, nicht gut auf Mexikaner zu sprechen sind, ist eigentlich bekannt. Trump will ja eine Mauer zu Mexiko bauen und die Mexikaner dafür zahlen lassen. Dabei legen die Zahlen nahe, dass die Einwanderung aus Mexiko in die USA seit 10 Jahren sinkt. Was gestiegen ist: Die Feindlichkeit der Amerikaner gegen mexikanische Einwanderer, seit Trump Präsident ist. 92 Jährige, die plötzlich von Wildfremden attackiert und niedergeschlagen werden (die Täterin wurde zwischenzeitlich ermittelt und angeklagt).

Jetzt berichtet das Magazin USA Today von einer pfiffigen Kampagne der Fluggesellschaft Aeromexico. Dort spricht man von ‘trollen’, ein Jargon aus dem Internet. Es sind Beiträge, die im Internet bei Diskussionen auf Provokation anderer Teilnehmer zielen. Ziel ist eine Reaktion anderer zu erreichen – Troll und trollen sind da negativ besetzt.

Das Werbevideo der mexikanischen Fluglinie ist dagegen eher positiv zu sehen, da es Vorurteile der Amerikaner gegen Mexikaner und Mexiko aufgreift. Hintergrund ist, dass eine Menge Amerikaner irgendwie DNA von Mexikanern aufweisen – also von Mexikanern abstammen.

Der obige Tweet (auf Twitter) zeigt das Video. Viele Flugzeuge fliegen nach Norden, in Richtung USA, aber nur eines geht nach Mexiko zurück, so die Botschaft. Dann werden Amerikaner in den südlichen Bundesstaaten befragt, wie sie zu Mexiko und Mexikanern stehen. Und es wird ihnen ein Angebot gemacht: Je mehr mexikanische DNA sie angeblich aufweisen, um so mehr Rabatt sollen sie für einen Flug nach Mexiko bekommen. Szenen aus dem Video. Ein Mann mag Tequila und Burritos nicht aber Mexiko. Einer Frau wird vorgeflunkert, sie habe 15 % mexikanische DNA und bekäme nun 15 % Rabatt für eine Flugreise nach Mexiko. Die Reaktion ‘Ich liebe Rabatte’. Bei Interesse: Ein deutschsprachiger Bericht mit mehr Details ist hier abrufbar. Ich finde das Video durchaus gelungen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.