Rockpalast-Erfinder Peter Rüchel verstorben

Wer kennt sie nicht, die nächtlichen Sendungen des WDR mit der Bezeichnung Rockpalast? Jetzt ist der Erfinder des Rockpalast, der Musikredakteur beim WDR, Peter Rüchel, im Alter von 81 Jahren verstorben.


Anzeige

Peter Rüchel gilt zusammen mit dem Regisseur Christian Wagner Erfinder des Rockpalastes. Bereits 1975 strahlte der WDR 13 Konzertmitschnitte aus. Bekannt wurde der Rockpalast vor allem durch die Rockpalast Nacht, eine europaweit ausgestrahlte, rund sechsstündige Livesendung mit Auftritten international bekannter Bands und Musiker. 

Im Jahre 2003 verabschiedete sich Peter Rüchel auf dem Rock-am-Ring-Festival aus dem aktiven Bereich der Sendung, blieb aber dem Rockpalast weiterhin als Berater und Editor der Rockpalast DVD-Serie treu.

Der Musikexpress hat voriges Jahr diesen Artikel über die „WDR-Rockpalast“-Legende Peter Rüchel, über dessen Rentnerdasein, seine Freunde von der E Street Band und den schönen Grund für seine noch immer langen Haare veröffentlicht. Und SPON hat hier einen Nachruf auf Rüchel veröffentlicht.Vom WDR gibt es dieses Video-Interview vom letzten Herbst. Ein weiteres Video mit Rüchel gibt es hier

(Quelle: YouTube)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.