Musik zum Sonntag: Talk Talk – Such a Shame

Vor einigen Tagen ist der Frontmann und Sänger der Gruppe Talk Talk, Mark Hollis, im Alter von nur 64 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Aus diesem Anlass habe ich heute den Titel ‘Such a Shame’ von Talk Talk aus den 80er Jahren als Musik zum Sonntag mitgebracht.


Anzeige

Talk Talk war eine britische Band, die in den frühen 1980er Jahren mit Synth Pop und New Wave begann und bis Mitte der 1980er Jahre große kommerzielle Erfolge erzielte. Der Sänger Mark Hollis wurde allerdings nie festes Mitglied der Band und spielte auch nicht bei Konzerten mit. Aber auf den Alben ist seine Stimme zu hören. Das von Mark Hollis geschriebene und gesungene Stück ‘Such a Shame’ (was für eine Schande) kam 1984 heraus und stand in Deutschland 23 Wochen in der Hitparade. Hier der Titel, den fast jeder schon mal gehört haben dürfte.

(Quelle: YouTube)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Musik zum Sonntag: Talk Talk – Such a Shame

  1. nook sagt:

    Am vorletzten Sonntag habe ich mit meiner liebsten Angehörigen (89) folgendes mit Leidenschaft und groove noch gehört:

    Bei mir bist Du schön, Louis Prima
    Minnie`s in the Money, Benny Goodman
    Living in the past, Jethro Tull
    Carioca, Artie Show
    Reactionary Tango, Carla Bley + Steve Swallow
    Badge, Cream
    Cisco Kid, Eric Burdon + War
    J`attendrai Swing, Django Reinhardt
    Can`t afford no shoes, Zappa
    Agua De Beber, various Artists ;-)
    Supper s Ready, Genesis
    Mary, Mary, so contrary, Can

    Tom Waits, Sweet Emma Barrett, Randy Newman, Cab Calloway, King Krimson, Ammon Düül II, und viele viele mehr …

    Den guten Geschmack habe ich geerbt, und gemeinsam liebten wir schräge Vögel und Swing …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.