30 Jahre World Wide Web

Es war der 12. März 1989, als der britische Physiker und Informatiker Sir Tim Berners-Lee den Grundstein für das World Wide Web (WWW) an der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) legt. An diesem Tag stellte er einen Vorschlag für das WWW vor (siehe). Aus diesem Vorschlag entstand das World Wide Web (WWW), welches heute Milliarden Internetseiten umfasst. Bei heise.de und auf zeit.de finden sich heute Artikel, die sich diesem Ereignis und den Folgen widmen.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.