TV-Serie ‘Unsere kleine Farm’ – was wurde aus den Stars?

Ich vermute, dass so manche Blog-Leserin und so mancher Blog-Leser die TV-Serie 'Unsere kleine Farm' in Jugendtagen im Fernsehen verfolgt hat. Was ist eigentlich aus den damaligen Darstellern geworden? Was machen die heute?


Anzeige

Zur Erinnerung: Die TV-Serie 'Unsere kleine Farm' (Originaltitel: Little House on the Prairie, ab 1982 Little House: A New Beginning) war eine US-amerikanische Fernsehserie. Diese spielte auf einer Farm in den USA und rankte um eine Familie mit ihren Kindern. Die Wikipedia hält zahlreiche Details zur Handlung und zu den Schauspielern. Die Serie basiert auf einem Buch und es wurden zwischen Herbst 1974 und Ende 1983 insgesamt 210 Folgen mit einer Länge von ca. 45 Minuten produziert. Einige Folgen lassen sich auf YouTube abrufen.

(Intro, Quelle YouTube)

Von den Schauspielern ist mir nur Michael Landon (als Little Joe aus der Serie 'Die Cartwrights) noch ein Begriff. Michael Landon starb am 1. Juli 1991 im Alter von 54 Jahren. Dann gab es noch Karen Grassle als Mutter Caroline Ingalls (lebt noch in den USA), sowie die Töchter Melissa Gilbert als Laura Ingalls und Melissa Sue Anderson als Mary Ingalls.

Melissa Gilbert wollte 2015 für die Demokraten im 8. Kongresswahlbezirk von Michigan für einen Sitz im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten kandidieren. Die Kandidatur gab sie aber aus gesundheitlichen Gründen auf. Melissa Sue Anderson ist mit dem Produzenten und Drehbuchautor Michael Sloan verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. Die Familie lebt seit 2002 in Montreal und besitzt seit 2007 die kanadische Staatsbürgerschaft.

Auf das Thema wurde ich durch diesen Beitrag aufmerksam, der mir auf einer Webseite eingeblendet wurde.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu TV-Serie ‘Unsere kleine Farm’ – was wurde aus den Stars?

  1. Peter sagt:

    Wenn du dir jetzt noch "Die Waltons" vornimmst, hast du aber deutlich mehr zu tun. :D

    • guenni sagt:

      Stimmt, die hatte ich gar nicht auf dem Radar – Bonanza war noch irgendwie in Erinnerung – aber da sind die meisten Schauspieler wohl schon tot. Ich muss einfach lange genug warten ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.