Musik zum Sonntag: Herman’s Hermits – No Milk Today

Heute noch ein absoluter Klassiker aus den 60er Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Die Gruppe Herman’s Hermits mit dem Lied von einem jungen Mann, dem schlicht die Milch ausgegangen ist. Haben die meisten meiner Blog-Leser/innen sicherlich schon mal gehört.


Anzeige

Trotz Brexit blicke ich musikalisch immer noch gerne nach England. Die Beatles und viele andere Gruppen der 60er Jahre kamen aus Großbritannien. Auch Herman’s Hermits gehören dazu. Die fünfköpfige Gruppe um den Sänger Peter Noone wurde 1964 in Manchester (England) als Beatband gegründet. In den 1960er-Jahren feierten sie weltweite Erfolge. Der bekannteste Titel war das heute vorgestellte Lied No Milk Today, der in Deutschland 1966 Platz zwei der Charts erreichte und sich zwölf Wochen unter den Top 10 hielt.

Der Text des Titels spielt auf die damalige Gewohnheit an, dass der Milchmann täglich den Leuten Milchflaschen vor die Tür stellte. Da die Freundin des ‘Sängers’ ausgezogen ist, braucht der Milchmann nicht mehr zu liefern – eine entsprechende Notiz hing an der Haustür – ‘the end of my dreams’ singt der junge Mann. Geschrieben wurde das Lied von Graham Gouldman von 10cc. Lässt sich auch gut auf der Gitarre spielen, der Text ist recht eingängig – Musik der 60er Jahre, aus dem Leben der Menschen hat. Und nun viel Spaß mit dem Lied.

(Quelle: YouTube)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.