Ufo-Sichtungen in Amerika–neue Erkenntnisse …

Es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, dass in den USA UFOs (identifizierte Flugobjekte) unterwegs sind. Berichte über Sichtungen gibt es sogar in geheimen Akten. Nun gibt es neue Erkenntnisse, wann solche Sichtungen besonders häufig sind.


Anzeige

Die Grafik aus folgendem Tweet zeigt es ganz deutlich: Am 4. Juli 2019 war UFO-mäßig in Amerika die Hölle los. Die Grafik zeigt Meldungen zu UFO-Sichtungen über das Jahr, kumuliert von Januar 2015 bis Dezember 2018 (also 3 Jahre). Immer am 4. Juli ist die Hölle los.

Gut, am 4. Juli gab es in diesen Jahren in den USA allerorten Feuerwerk – und viel Alkohol wurde konsumiert. Ob es wohl einen Zusammenhang gibt? Die Grafik spricht dafür. Und als ich in jungen Jahren mehr getrunken hatte, als meinem Körper gut tat, habe ich auch regelmäßig ‘Sterne gesehen’.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.