Rückruf von Dennre Grüntee Hanf wegen THC-Gehalt

Der Anbieter Dennre ruft eine komplette Charge Higher Living Grüntee Hanf 20 Btl aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zurück. Grund: In Proben wurde ein erhöhter THC-Gehalt festgestellt.


Anzeige

Ich fang mal mit einem Satz der Alt-Hippies an: ‘Eh Schwester, haste mal nen Joint für mich?’. Die Youngster stürmen womöglich die Geschäfte, um noch ein Päckchen des Higher Living Grüntee Hanf 20 Btl zu ergattern. Da dürfte man den Satz ‘Eye, hast mal ‘n Tässchen Tee für mich’ hören. Denn THC (Tetrahydrocannabinol) ist ja der Wirkstoff des Hanf, der in Marihuana (Cannabis) vorkommt und daher geraucht oder sonst irgendwie konsumiert wird. Die Firma Dennre drückt das anders aus:

Dennre Higher Living Tee

Grund für den Rückruf ist ein erhöhter THC-Gehalt. Bei Einnahme größerer Mengen des Tees kann eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden. Um einen vollumfänglichen Verbraucherschutz zu gewähren, wird vorsorglich die gesamte Charge mit dem MHD 06.02.2022 aus dem Verkauf genommen. Kunden welche dieses Produkt gekauft haben werden gebeten, das Produkt nicht zu verzehren, sondern es in die Verkaufsstelle zurückzubringen, in der sie es erworben haben. Selbstverständlich wird der Kaufbetrag bei Vorlage des Produkts auch ohne Kassenbeleg zurückerstattet.

Der Tee wurde in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen verkauft.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Essen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.