Warum Frauen länger als Männer leben …

Männer sterben früher als Frauen – jedenfalls statistisch gesehen. Einer der Gründe, warum wir Kerle früher ins Gras beißen: Wir sind einfach unvernünftig, rauchen und saufen, gehen nicht zum Doc und treiben skurrile Sachen.


Anzeige

Als ich die Videoszene hier gesehen habe, ging mir sofort ‘würde meine Frau zu 100% unterschreiben’ durch den Kopf. Hab mich schließlich vor vier Jahren bei einer verunglückten Sportübung (Kopfstand, ging doch immer gut) fast in den Rollstuhl gebracht.

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Warum Frauen länger als Männer leben …

  1. nook sagt:

    Konsequenz:

    Warum Männer mehr Spaß haben als Frauen … ;-)

    “Wir sind einfach unvernünftig, rauchen und saufen, gehen nicht zum Doc und treiben skurrile Sachen.”

    • guenni sagt:

      Die ersten Teile kann ich persönlich nicht bestätigen – nix rauchen, nur ab und zu ein nettes Glas Wein (0,1 l) und der Doc sieht mich auch regelmäßig zur Vorsorge. Aber den letzten Teil des Satzes ‘treiben skurrile Sachen’ würde meine Frau sofort unterschreiben. Ich hab beim obigen Artikel kurz gezögert, ob ich in hier einstelle.

      Mich hat ein simpler Kopfstand (klappte bis zum Tag x immer) beim Sport fast ums Leben gebracht – partielle Querschnittssymptomatik konnte ich nach 3 Monaten überwinden – aber auch 4 Jahre später leide ich (wegen verkümmerter Muskulatur im Nacken) noch unter den Spätfolgen. Als ich das obige Video sah, war mein Sportunfall sofort wieder präsent.

      Also eher die Frauen machen lassen – obwohl ‘Querschnittsgeschichten’ zu den Turnern/innen und Leichtathleten/-innen wohl dazu gehören – leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.