Angebot mit Haken: E-Roller bei Netto ohne Betriebserlaubnis

eScooterBeim Lebensmitteldiscounter gibt es ja immer wieder Schnäppchen, aber auch Angebote mit Haken. Es ist keine Angel, sondern einer der momentan recht hippen E-Roller (neudeutsch eScooter). Warum man da Kaufenthaltung üben sollte?


Anzeige

Die Anzeige im Netto Online-Shop gepreist den e4fun E Scooter für Erwachsene mit 149,99 Euro. Der UVP für das Fahrzeuge liegt bei 499,99 Euro – man spart also ordentlich.

E-Roller bei Netto Markendiscount

Das Problem bei diesem Angebot findet sich im Kleingedruckten der Webseite. Dort lässt sich der Haken erkennen:

Der E-Scooter ist nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen

Der Zusatzhinweis, dass das Fahrzeug daher keiner Haftpflichtversicherung bedarf, lässt sich nur so interpretieren: Die Werbetexter, die für Netto arbeiten, halten die Kundschaft schlicht für strohdoof. Natürlich brauch der E-Roller keine Haftpflicht, da er nur auf dem eigenen Balkon oder auf dem Hof des eigenen Grundstücks gefahren werden darf. Auf öffentlichen Straßen oder Radwegen ist das Gefährt dagegen tabu. Also 199,99 Euro rausgeworfen – wer zu viel Zaster hat, kann mit gerne etwas überweisen. Im eScooter-Blog habe ich in diesem Artikel noch einige Details veröffentlicht.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Kaum zulassungsfähige E-Roller – Beschiss am Käufer
Real verkauft E-Roller ohne Zulassung …
E-Roller Metz moover im Test
Tipp: Abwrackprämie für eScooter von Metz
Warnung des Sozialverbands VdK vor E-Rollern


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.