Musik zum Sonntag: Compay Segundo – Guantanamera

Es ist ein Klassiker aus dem vorherigen Jahrhundert, das ich in der heutigen Musik zum Sonntag mitgebracht habe: Das Stück Guantanamera (bezieht sich auf die kubanischen Provinz Guantánamo) in der Fassung von Compay Segundo. Ein Rückblick auf ein Lied, was ab 1928 entstand.


Anzeige

Ich wurde gestern per Radio an das Stück erinnert – Werner Reinke hatte es in Reinke am Samstag im Programm. Laut Wikipedia geht das Stück in seiner heutigen Fassung auf eine Guajira-Melodie der Kubanischen Musik zurück. Diese wiederum bezieht sich auf einige Verse aus dem Gedichtzyklus Versos Sencillos („einfache Verse“) des kubanischen Nationalhelden José Martí. In den Jahren 1929–35 improvisierte José Fernández Díaz im Radio auf aktuelle Tagesereignisse sogenannte Décimas und sang als Refrain Guantanamera, Guajira Guantanamera. Der Refraintext wurde in den 1930er-Jahren in Kuba zum Synonym für „schlechte Nachricht“, die Improvisation von Joseíto Fernández später weltbekannt.

Hier ist die Originalfassung von José Fernández Guantanamera von 1929, hier eine modernere Fassung von ihm, und hier eine Aufnahme von 1938. Das Stück wurde von zahlreichen Musikern gecovert und neu interpretiert. Einem größeren Publikum wurde es 1963 durch die Fassung von Peter Seeger bekannt. Dann griff die US-Folk-Pop-Gruppe The Sandpipers das Stück 1966 auf, was zu ihrem größten Erfolg wurde. Auch die Fassung der verstorbenen kubanischen Sängerin Celia Cruz ist recht bekannt. Hier einige dieser Varianten.

Vielen Blog-Lesern und –innen dürfte aber die Version des verstorbenen kubanischen Sängers Compay Segundo (einer der Darsteller im Film Buena Vista Social Club im Ohr sein. Hier ist dessen Aufnahme auf YouTube mit dem Original Videoclip. Viel Spaß beim hören.

Plattenspieler mit LP, Word Record Store Day(Plattenspieler mit LP, Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Sonny & Cher – Little Man
Musik zum Sonntag: The Box Tops – The Letter
Musik zum Sonntag: Metallica – Nothing Else Matters
Musik zum Sonntag: The Lords – Poor Boy
Musik zum Sonntag: The Doors – Riders on the Storm
Musik zum Sonntag: Deep Purple – Child in Time
Musik zum Sonntag: The Dead South – In Hell I’ll Be In Good Company
Musik zum Sonntag: Poruska Poranya (Порушка-пораня)
Musik zum Sonntag – The Hooters – 500 Miles
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag – Raise a glass – Mighty Oak
Musik zum Sonntag: The Ronnetes – Be My Baby


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.