Früh übt sich, was ein Meister(-Koch) werden will

Kleines Fun-Erlebnis zum Tagesstart. Mir ist ein Video untergekommen, welches eine Szene in Asien zeigt, wo ein kleiner Junge (ich schätze ihn auf 4-6 Jahre) mit einem Wok kocht – und das jüngere Geschwisterkind (vielleicht 3 Jahre) auf einem Schemel daneben sitzt.


Anzeige

Diese Szene hätte es in Deutschland, mit seinen Helicopter-Eltern nie geben können. Da ist Feuer, da ist heiß, das müssen die Kinder weg bleiben – wobei offenes Feuer bei uns – abseits eines Holzkohlegrills – eh selten ist. Gasherd wäre ähnlich zu sehen.

Der Junge schlägt ganz professionell ein Ei in den Wok und gibt dann unter umrühren weitere Zutaten wie Reis, Gewürze und Gemüse hinzu. Hin und wieder isst er etwas Gemüse und gibt dem Geschwisterkind was ab. Zum Schluss schaufelt er die Eierspeise in zwei Schälchen und stellt diese vor dem Geschwisterkind ab. Dann füttert er dieses und isst auch selbst. Einfach putzig, diese Szene im Video – vom Ablauf meine ich zu erkennen, dass das Kind nicht zum ersten Mal am Wok steht.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Essen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.