Mars Rover Curiosity findet ‘antike Oase’ (alte Seen)

Der Mars Rover Curiosity hat auf seiner mehrere Jahre dauernden Erkundungsmission auf dem Planeten Mars nun eine Region gefunden, in der vor langer Zeit lebensfreundliche Bedingungen geherrscht haben müssen – ein ausgetrockneter See, quasi eine ‘antike Oase’, in der staubtrockenen Mars-Wüste.


Anzeige

Das wurde gerade in einer Pressemitteilung der NASA bekannt gegeben. Ich bin über den nachfolgend gezeigten Eintrag auf Twitter auf die Meldung von cnet aufmerksam geworden.

Im Gale-Krater, wo Curiosity seit seiner Landung im Jahr 2012 mit Erkundungsmissionen unterwegs ist, hat man man wohl das Bett eines ausgetrockneten Sees gefunden.

Das Foto aus obigem Tweet stammt bereits aus dem Jahr 2016 und zeigt eine Felsplatte auf dem Mars. Das Rissgefüge in dieser marsianischen Felsplatte “Old Soaker” könnte sich durch die Trocknung einer Schlammschicht vor mehr als 3 Milliarden Jahren gebildet haben. Die Ansicht erstreckt sich über eine Länge von etwa 1,2 Metern von links nach rechts und kombiniert drei Bilder, die von der Mars Hand Lens Imager (MAHLI) Kamera auf dem Arm des NASA Curiosity Mars Rovers aufgenommen wurden.

Auf Twitter werden noch weitere Fotos angezeigt. Gut, der Zustand, als dort Seen vorkamen, ist bereits 3,5 Milliarden Jahre her, wie die NASA-Wissenschaftler am 7. Oktober 2019 hier melden. Diese Schlammrisse in der Felsplatte wären laut NASA aber ein Beweis für eine Zeit, in der Trockenperioden auf dem Mars durch feuchtere Perioden unterbrochen wurden und es in dieser Gegend Seen gab. Curiosity hat Beweise für alte Seen auf dem Mars in älteren, tiefer liegenden Gesteinsschichten und auch in jüngeren Schlammsteinen oberhalb von Old Soaker gefunden. Der im Tweet erwähnte cnet-Artikel zeigt schon mal eine Illustration, wie die Seenlandschaft damals ausgesehen haben könnte.

Kürzlich habe ich bei den Kollegen hier die Aussage eines NASA-Wissenschaftlers gelesen, dass dieser ankündigt, dass man ‘schon bald Leben auf dem Mars finden werde’. Klingt auf jeden Fall spannend.


Werbung

Ähnliche Artikel:
Opportunity: Landung vor 15 Jahren auf dem Mars
Korolev-Krater mit Eissee: Weihnachten auf dem Mars
Gibt es einen Vulkanausbruch auf dem Mars?
Doch kein Vulkanausbruch auf dem Mars
Sonnenfinsternis auf dem Mars …
Sonnenuntergang auf dem Mars
So klingt der Wind auf dem Mars
Blaue Düne auf dem Mars
NASA: Curiosity findet organisches Material auf dem Mars
Ausgeforscht? Mars-Rover “Opportunity” bleibt stumm
Mars-Rover “Opportunity” schweigt
Mars Rover Opportunity: Opfer eines Marssturms?
Was machen eigentlich die Marsrover Curiosity/Opportunity?
Der Hubschrauber für den Mars
Mars-Lander Insight: Erste Fotos aus der Umlaufbahn
NASA-Sonde InSight erfolgreich auf dem Mars gelandet
Marslander Insight schickt ein Selfie
Curiosity findet hohe Methan-Konzentration auf dem Mars


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Natur, Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.