Rückruf von Pangasiusfilets durch REWE und Penny

Die Supermarktketten REWE und Penny rufen tiefgekühlte Pangasiusfilets zurück. Der Grund: In Proben wurden Rückstände von Reinigungsmittel gefunden.


Anzeige

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Untersuchungen Rückstände von Reinigungsmitteln (Benzalkoniumchlorid) festgestellt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden. Vor dem Verzehr der betroffenen Produktes wird abgeraten. Betroffene Artikel:

PENNY
Berida, Pangasiusfilet, 475g, gefroren,
alle Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 03/2021,
Fabriknummer: DL 22 (links neben Abtropfgewicht) EAN 24797016

REWE
REWE Beste Wahl, Pangasiusfilet, 475g, gefroren
alle Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 03/2021
Fabriknummer: DL 22 (links neben Abtropfgewicht) EAN 4388844046801

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Essen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.