Samstagmorgen: Nebel im Spätherbst

Morgen im Herbst mit NebelLetzten Samstag hatten wir einen sonnigen Morgen. Allerdings ist Spätherbst und als ich um 8:00 Uhr zum Bäcker ging, stiegen die ersten Morgennebel aus den herbstlichen Taunuswäldern auf. Das sind dann Herbstmorgen, wie sich sie liebe.


Anzeige

Wenn man früh genug unterwegs ist, kann man die leichten Nebelschleier sehen, die durch die Morgensonne aufsteigen. Das folgende Foto habe ich mit einer Smartphone-Kamera aufgenommen. Man sieht die bewaldeten Hänge des Taunus mit Blickrichtung Nord-Nord-West. Der Wald ist bereits mit buntem Laub gefärbt – es versprach einen herrlichen Samstag zu werden …

Morgen im Herbst mit Nebel
(Morgen im Herbst mit Nebel, Oktober 2019)

Als ich gut 15 Minuten später auf dem Rückweg noch ein Bild schießen wollte, war der Nebel bereits soweit aufgestiegen, dass alles diesig war. Offenbar war ich zur richtigen Zeit unterwegs gewesen.

Später am Tag kam doch noch die Sonne heraus und hat den Nebel vertrieben. Aber dann habe ich den Garten winterfest machen müssen und war mit dem Schneiden von Hecken sowie dem aufrechen des Schnitts beschäftig. Eine halbe Stunde habe ich trotzdem am frühen Nachmittag noch in der Sonne gesessen – bevor die Sonne hinter einem Berghang verschwand.

Ähnliche Artikel:
Herbstzeit – Kürbiszeit
Herbst – Ernte – Kürbisse
Herbst-Ahorn
Herbst im Rheingau …
November-Impressionen vom Spät-Spät-Herbst
Herbstimpressionen – I
Herbstimpressionen – II
Herbstimpressionen – III
Herbststurm im Anmarsch …
Ein stiller, sonniger Herbstmorgen
Novemberimpressionen: Herbstwald, Wandern am Taunussteig


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Samstagmorgen: Nebel im Spätherbst

  1. Fred sagt:

    Lovely these kind of fotographs of the almost stilled nature.
    I hope you will publish much more.
    Regards Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.