Die Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Aktuell wird eine mechanische Uhr (10000 year clock) gebaut, die für die nächsten 10.000 Jahre (ohne Strom) funktionieren soll. Die Finanzierung der 42 Millionen US-Dollar erfolgt zu großen Teilen über den Amazon-Gründer Jeff Bezos.


Anzeige

Die Uhr wird im Rahmen des 10000 Year Clock-Projekts in den Bergen der Sierra Mountains gebaut. Dazu schreiben die Initiatoren des Projekts:

Wir bauen eine Uhr, die 10.000 Jahre hält. Es ist eine spezielle Uhr, die als Symbol für langfristiges Denken konzipiert ist.

Die Uhr ist von monumentaler Größe und wird in einem Berg in West Texas eingebaut. Der Vater der Uhr ist Danny Hillis, der seit 1989 arbeitet diesem Projekt arbeitet. Er wollte eine Uhr bauen, die einmal im Jahr tickt, wo der Zeiger alle 100 Jahre einmal vorrückt und der Kuckuck zum Jahrtausendwechsel herauskommt. Die Vision des Projekts war und ist, eine Uhr zu bauen, die die Zeit für die nächsten 10.000 Jahre hält.

(Quelle: YouTube.com)

Die Uhr kommt ohne Stromversorgung aus und arbeitet mechanisch. Dazu wird die Uhr in einem 3,80 Meter durchmessenden und 150 Meter tiefen Loch eingebaut. Wie es mit der Genauigkeit der Zeitanzeige ausschaut, weiß ich nicht. Die Kosten werden auf 42 Millionen Dollar geschätzt. Das obige Video zeigt eine Zeitrafferaufnahme der Bauarbeiten. Die Seite Winfuture.de hat hier einen Beitrag in deutscher Sprache zum Projekt veröffentlicht.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.