Musik zum Sonntag: Kid Rock- All summer long

Plattenspieler mit LP, Word Record Store DayWir haben Sonntag, 2. Advent und die Musik zum Sonntag ist wieder fällig. Jingle Bells, Last Christmas uns so weiter nervt viele Leute. Der Sommer 2019 ist zwar vorbei, aber es kann ja nicht schaden, diesen noch ein wenig ins Wohnzimmer zu holen. Ich habe heute Kid Rock- All summer long mitgebracht – ist mir von einem Sommerfest vor einigen Jahren in der Altstadt in Bad Homburg in Erinnerung geblieben.


Anzeige

Kid Rock (Robert James Ritchie) ist ein US-amerikanischer Musiker, der Southern Rock mit Hip-Hop-Elementen verbindet. Kid Rock schlug sich einige Jahre mit wechselnden Studien durch. Im Sommer 2008 hatte er in den deutschsprachigen Ländern mit dem Album Rock N Roll Jesus (2007) Erfolg, denn dort war der Titel All Summer Long enthalten. Die Aufnahme ist hier auf YouTube abrufbar – quasi ein Fitzelchen Erinnerung an den letzten Sommer. Viel Spaß beim Hören.

Plattenspieler mit LP, Word Record Store Day(Plattenspieler mit LP, Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Sonny & Cher – Little Man
Musik zum Sonntag: The Box Tops – The Letter
Musik zum Sonntag: Metallica – Nothing Else Matters
Musik zum Sonntag: The Lords – Poor Boy
Musik zum Sonntag: The Doors – Riders on the Storm
Musik zum Sonntag: Deep Purple – Child in Time
Musik zum Sonntag: The Dead South – In Hell I’ll Be In Good Company
Musik zum Sonntag: Poruska Poranya (Порушка-пораня)
Musik zum Sonntag – The Hooters – 500 Miles
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag – Raise a glass – Mighty Oak
Musik zum Sonntag: The Ronnetes – Be My Baby
Musik zum Sonntag: America – A horse with no name
Musik zum Sonntag: Sting – Englishman In New York
Musik zum Sonntag: The Beatles – Come Together
Musik zum Sonntag: Aloe Blacc – I Need a Dollar
Musik zum Sonntag: Nancy Sinatra – Summer Wine


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.