Quadrantiden Meteorschauer von der ISS fotografiert

Meteorschauer von der ISS fotografiertAuch im Januar gibt es Sternschnuppen, die durch Meteorschauer erzeugt werden. Spannende Frage: Kann man die Sternschnuppen auch von der Internationalen Raumstation (ISS) sehen und fotografieren? Die fliegt ja im Weltall, hoch über der Erdatmosphäre, da gibt es keine Sternschnuppen.


Anzeige

Zum Jahreswechsel gibt es den Meteorstrom der Quadrantiden, wobei die Wikipedia folgendes schreibt: Die Quadrantiden treten in der ersten Januarwoche auf, mit einem scharfen Maximum in der Nacht vom 3. auf den 4. Januar. Bei idealen Bedingungen sind dann bis 110 Meteore pro Stunde zu beobachten, in manchen Jahren sogar 200. Ich hatte auf Twitter heute kurz mitbekommen, dass jemand in den USA wohl schrieb, dass er einige Sternschnuppen gesehen habe.

Die amerikanische Astronautin Christina H Koch (@Astro_Christina) lebt zur Zeit auf der International Space Station (ISS). Ihr oder der Besatzung ist ein beeindruckendes Foto gelungen, welches sie auf Twitter veröffentlicht hat. Man sieht im größten Teil des Fotos die Nachtseite der Erde mit beleuchteten Orten, zumindest interpretiere ich die Leuchtpunkte so.

Am oberen Rand ist die Erdkrümmung ist die Polarregion mit einem Polarlicht und ganz leicht der Bereich der Dämmerung einem Sonnenauf- oder Untergang (zarter Orange-Bogen) zu sehen. Und im linken mittleren Teil des Fotos – unterhalb des Polarlichts sieht man mindestens drei Meteorspuren im dunklen Bereich der Erdoberfläche. Wenn man das Foto mehrfach anklickt, wird es vergrößert. Es ist schon eine phantastische Aufnahme mit der leuchtenden Stadt, der dünnen Erdatmosphäre und dem Sternhimmel sowie dem Polarlicht am Horizont – und die Krönung sind die Meteorspuren. 

Ähnliche Artikel
Spektakuläre Meteoraufnahmen der Quarantiden
Meteorit verglüht über Australien
Erstmals Zuckermoleküle in Meteorit entdeckt
Meteor über Michigan gefilmt
Meteoritenforschung – ein Video
Der Dolch des Tutanchamuns aus Meteoriten geschmiedet
Geminiden-Sternschnuppen (Dezember 2019)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.